Unsere Tante Jeanne Steinle wurde 1908 im elsässischen
Colmar geboren. Tartes zu backen war ihre Leidenschaft
und hat sie jung gehalten, sie starb erst 2004 im Alter
von 96 Jahren. Tante Jeanne und ihr Mann Paul
haben das schöne Restaurant „Ville de Reims“ in Colmar
von Pauls Eltern übernommen. Ein Haus von bestem Ruf
und ausgezeichnet als Maison Recommandée Dans Le
Guide Gastronomique (dem Vorläufer des Guide
Michelin). Dort hat Tante Jeanne auch, gemeinsam
mit dem Chef de la Cuisine Charles, wunderbare
Rezepturen entwickelt, die heute noch die
Grundlage unserer Quiches und Tartes bilden.